Impressum Startseite Pfälzer Weine im Herzen Speyers verkosten, kaufen und genießen Schulergasse 2 am Königsplatz, 67346 Speyer Tel. 06232 6834456  www.weinstudio-pfalz.de | info@weinstudio-pfalz.de Pfalzwein Weinproben & Events Kalender Präsente Gefällt uns Unsere Winzer Shop Über uns Besucher und Gäste mit der SpeyerCARD erhalten beim Einkauf auf alle Weine eine Ermäßigung von 5 %. Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile der SpeyerCARD Öffnungszeiten WeinverkaufMontag bis Mittwoch14 Uhr bis 18 Uhr       Donnerstag bis Samstag10 bis 18 Uhrsowie für Veranstaltungen Elwis Spruch des Tages Wein der Woche 2016 Zweigelt Rosé trocken, Weingut Lichti, LaumersheimDie Zweigeltrebe ist in ihrer Heimat Österreich eine der wichtigsten roten Sorten. Der Züchter Friedrich Zweigelt nannte seine Kreuzung aus St. Laurent und Blaufränkisch (= Lemberger) ursprüglich Rotburger. Gernod Lichti pflanzte sie in der Pfalz, weil ihm die Weine während eines Skiurlaubs so gut gemundet hatten. Erfreulich! Als Rosé fruchtig und schön frisch.Wein-der-Woche-Preis € 7,10 A Message from the CEO  Sehen Sie das Einführungsvideo für Präsident Donald (englisch), indem Sie auf das Bild unten klicken! Jetzt raucht’s! Ab sofort biete ich im Weinstudio Pfalz ein kleines, ausgesuchtes Cigarrensortiment. Chazz ist als Cigarillo oder Cigarro 100 % aus Tabak gefertigt (Dominanische Republik). Die La Aurora 15 Minutes ist ideal für die kurze Pause zwischendurch. León Jimenes Double Maduro, León Jimenes No. 3 sowie die stattliche Brick House Churchill vervollständigen das Sortiment. Die Cigarren schmecken nicht nur zum Gin BoraBora (Foto) und kosten nicht die Welt. In Zusammenarbeit mit Arnold André aus Bünde, einer traditionsreichen deutschen Tabakmanufaktur.
Donnerstag ist Sandwich-Tag

z.B. so:

Sandwich Parisienne € 4,-

“Dear Deutschland!” Lesung mit Michael Hall
Den Brexit hält er für eine mittlere Katastrophe: Der frühere britische Konsul Michael Hall nahm am Sonntag bei der Lesung aus seinen amüsanten, aber auch nachdenklichen Erinnerungen an seine Zeit in Frankfurt kein Blatt vor den Mund. Der weit gereiste Mann, der fließend Suaheli, Afrikaans und noch viele andere Sprachen spricht, kennt zahlreiche Kulturen. Im Gegensatz zu manchem, der von irgendeiner “Leitkultur” redet, möchte man ergänzen! Michael Hall ist immer neugierig gewesen. Das Zauberwort heißt: Respekt! Wenn es stimmt, dass Hall statt seines Wohnorts Straßburg im Gespräch mit “Brexiteers” lieber “Salzburg” sagt, um hasserfüllte Kommentare zum Europaparlament zu vermeiden, ist das zwar diplomatisch, aber auch vielsagend! Es bräuchte auf dieser Welt mehr Michael Halls, die beispielsweise einen kecken Spatz als Symbol für das schöne deutsche Wort “Lebenskünstler” sehen können.
Richtig Arbeit, viel Genuss! Zweite Weinmenü-Manufaktur
Jede Menge Arbeit, aber am Ende stand ein exquisiter Genuss! Küchenmeister Rhett-Oliver Driest (Foto  oben) und Koch-Kollege Ollix Seifert (im Foto oben rechts mit roter Kochjacke) lotsten die angetretene Brigade durch einen komplexen Vorbereitungs-Parcours, der unter anderem die Erzeugung selbstgemachter Ravioli aus Kastanien- und Weizenmehl mit einer Füllung aus Fortellenfilet-Farce und Flusskrebsen, verschiedene Saucenreduzierungen und das fachgerechte Zerteilen von Maispoularden und vieles mehr einschloss. Ein Kamerateam des SWR zeichnete das Ganze auf (blieb aber nicht zum Essen: da habt Ihr was versäumt, Jungs!); der Sendetermin wird noch bekannt gegeben. Zu den ausgesuchten Pfalzweinen schmeckten die Speisen nochmal so lecker.          Nichts aus der Packung, alles handmade - und nachher sieht es so simpel aus! Zwischendurch servierte die Kaffee-Sommeliere Augusta zwei Kaffees aus der Karlsbader Kanne, selbst geröstet. Auch das war ein Geschmackserlebnis! Nächster Termin: 22.7.